Menü

googlebusiness small   twitter small   phone small+49-(0)30-692099220   @ tischler@midvinter.de

 

Ausbildung

Anbei ein weiterer Entwurfsmodell für einen vollständig zerlegbaren Marktstand für die Stadt Ebern, entstanden im Rahmen des "Gestalten und Konstruieren"-Unterrichts an der Meisterschule Ebern für das Schreinerhandwerk.

Der Entwurf ist eine Gemeinschaftsarbeit vom angehenden Schreinermeister und Klassenkameraden Michael Stahl von der Firma Stahl Innenausbau aus Rutesheim und mir.

 

Das exzellente und in allen Details voll funktionsfähige Modell wurde von Michael Stahl gefertigt. Unglaublich, aber wahr: Herr Stahl hat sogar die Scharniere der Tür, sowie der Klappen einzeln aus Holz gefertigt! Auch die im Querschnitt keilförmigen Schwarten der Verkleidung sind einzeln gefertigt. Eine unfassbare Leistung!

Ich habe "nur" die Fertigungszeichnung im Maßstab 1:1 per CAD gezeichnet, sowie noch zwei weitere Entwurfsperspektiven beigetragen..

Der Marktstand besteht aus einzelnen Rahmenelementen, die mit Schwarten aus Douglasie auf einer Trägerplatte belegt/beplankt sind. Das Dach besteht aus Accoya®-Holz (durch Essig-Druckimprägnierung gegen Witterungseinflüsse dauerhaft gemachtes Nadelholz), die Bodenplatte aus Siebdruckplatte.

Die einzelnen Rahmenelemente samt Beplankung können jeweils von einer Person getragen werden und werden durch einfache Theaterbänder verbunden und ebenso an Boden und Dach befestigt. Der Aufbau ist so von zwei Personen ohne Werkzeug zu bewerkstelligen. Die einzelnen Module können so auch platzsparend übereinander auf Palletten gestapelt werden.

Clevere Details, wie die L-förmigen Eckleisten schützen die Konstruktion vor Regeneinfluss. Die Thekenplatte wird einfach eingehängt. Sowohl die seitliche, als auch die vordere Klappe können geschlossen werden.

Die gesamte Konstruktion steht auf mit zwei miteinander verbundenen Siebdruckplatten, die auf Kanthölzer geschraubt werden. Schwerlaststellfüsse ermöglichen eine Aufstellung auch auf unebenem Boden.

Die Tür hat eine Durchgangsbreite von über 80cm, sodaß auch größere Geräte in den Stand getragen werden können.

Die Theke ist HPL-beschichtet (Holzdekor) und somit abwischbar und lebensmittelrechtlich konform.

 

Hinweis zum Artikel aus dem "Massstab, Mitglieder-Journal Fachverband Schreiner Bayern", Ausgabe 6, Dezember 2016: Die Bildrechte für das Photos unseres Marktstandes liegen nicht beim Verlag oder der Meisterschule Ebern für das Schreinerhandwerk, sondern bei Michael Stahl. Der Verlag hat leider versäumt, die Bildquelle anzugeben (und auch nicht um Erlaubnis zur Veröffentlichung gefragt, wobei wir grundsätzlich nichts gegen die Veröffentlichung einzuwenden haben.)

{phocagallery view=category|categoryid=32|limitstart=7|limitcount=2}

 
 
 
 
 
 

Kontakt

Midvinter Holzhandwerk
Ricardo Cristof Remmert-Fontes

 

Tel: +49-30-692099220
E-Mail: tischler@midvinter.de

 

Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mo - Do 07:00 - 16:30

Fr 07:00 - 14:00

Social Media

googlebusiness

295px Twitter bird logo 2012.svg

Yelp trademark RGB outline small

linkedin small

320px Xing logo.svg

Lieferanschrift/Werkstatt

Midvinter Holzhandwerk
c/o Tischl. Trzcinski, Haus 30
Köpenicker Straße 325
D-12555 Berlin
(Google-Maps)

Firmenanschrift/Postanschrift:

Midvinter Holzhandwerk
Werrastraße 4c
D-12059 Berlin

Cookies.

Hinweis: Diese Seite verwendet Cookies, die aber zur Benutzung der Seite nicht erforderlich sind.

Bitte schalten Sie am besten Cookies ab.

Die Cookies werden ausschließlich für das Einloggen als Administrator benutzt, sind also für BesucherInnen nicht relevant. Mehr Infos unter Datenschutz.

CC-Lizenz BY-NC-SA 4.0© Alle Inhalte dieser Website von Ricardo Cristof Remmert-Fontes sind lizensiert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz, außer es ist anders angegeben. Das Copyright für eigene Entwürfe, Objekte, Möbelstücke etc. selbst steht nicht unter einer freien Lizenz: Verwendung nur mit Genehmigung. Bildungseinrichtungen und andere Non-Profit-Organisationen erhalten auf Nachfrage gern Pläne oder Lizenzen zum Nachbau.